BAU VON PFLANZENKLÄRANLAGEN

Viele Grundstückseigentümer stehen vor dem Problem, ihre Siedlungsabwässer umweltgerecht und gesetzeskonform zu klären. Allerdings sind baulich-technische Lösungen mit Absetzgruben mit hohem Investitionsaufwand verbunden. Auch die laufenden Kosten für die Entleerung der Gruben steigen permanent und belasten Ihren Haushalt.

Pflanzenkläranlagen sind ökologisch und finanziell eine ideale Alternative. Die Abwässer werden über ein bepflanztes Kiesbett geleitet der Klärschlamm wird herausgefiltert, vererdet und muss – je nach Belastung und Menge des Abwassers – erst nach 25 bis 30 Jahren an der Oberfläche des Kiesbettes abgetragen werden.

Wir vermitteln die Ingenieurleistung und Projektierung der Anlage, kaufen das Material für Sie ein und führen den Bau Ihrer Anlage fachgerecht aus. Bei der Bauausführung nehmen wir gern auch Ihre Eigenleistung zu Hilfe, um die Baukosten in Ihrem Sinne so gering wie möglich zu halten.

[metaslider id=116]